Einmal im Netz – immer drin

05.12.2018
Digitalisierung ist momentan in aller Munde.

Ein wichtiger Baustein bei der Umsetzung dieser ist der verantwortungsbewusste Umgang mit den digitalen Medien.

Herr Bruno Lux, ehemaliger Leiter der Schulberatungsstelle für Niederbayern, lieferte mit seinem Vortrag „Sicher unterwegs im Netz“ vor der 8. Jahrgangsstufe einen Beitrag dazu. Die Drogenkontaktlehrerin der GS/MS Aitrachtal organisierte die Veranstaltung für die dritten Klassen.

Auf sehr anschauliche und kindgerechte Weise informierte Herr Lux über die Risiken bei der Verwendung des Internets und die daraus resultierenden Verhaltensregeln.

Besonders machte er die jungen Nutzer darauf aufmerksam, dass das Netz nichts vergisst: einmal drin – immer drin!
Daher gilt es zum Beispiel beim Verwenden von Bildern sehr vorsichtig zu sein, da sowohl das Urheberrecht als auch das Persönlichkeitsrecht immer gewahrt werden muss.
Außerdem ging der Referent noch auf die Problematik der In-App-Käufe, betrügerische Mitteilungen, Kettenbriefe und Mobbing ein.

Sehr konzentriert folgten die Schüler und Schülerinnen dem kurzweiligen Vortrag.

 

Angelika Ammer