Schülersprecher und Verbindungslehrer 2016/17

 Logo der SMV Aitrachtal

Schülersprecher Grundschule:
Luisa Guggemoos und Daniel Karl

Schülersprecher Mittelschule:
Lukas Bozzi (9a) und Leon Freitag (8a)

Verbindungslehrer:
Alexandra Held (Lin) und Michael Fischer (L)

 

 

SMV und Schülersprecher

2.SMV-Sitzung

Am 20.03.2017 fand die zweite SMV-Sitzung statt. Genauer informieren könnt Ihr Euch hier.

1.SMV-Sitzung

Am 25.11.2016 fand die erste SMV-Sitzung statt. Genauer informieren könnt Ihr Euch hier.

Wahl zum Bezirksschülersprecher der Mittelschulen

Am 12.10.2016 war die Wahl zum Bezirksschülersprecher in Landau an der Isar. Genauer informieren könnt Ihr Euch hier.

Euer Handbuch

Interessant für Mitglieder der SMV (für Schülersprecher und Klassensprecher) ist das „Handbuch für Schülervertreter“.
Hier wird vorgestellt, was Du tun kannst: welche Rechte und  Ansprechpartner Du hast.  Es gibt einige Ideen für Projekte, die Du im Schuljahr mit Deinen Mitschülern und Vertrauenslehrern umsetzen kannst.

 

Verbindungslehrer

SMV-Wand

Die SMV-Wand soll wieder eröffnet werden.
Dort findet ihr aktuelle Termine (natürlich auch hier auf der Website).

Dort findet ihr auch einen Briefkasten, in den Ihr Eure Anliegen, Ideen aber auch Sorgen den Vertrauenslehrern einwerfen könnt.
Die Zettel dazu werden dort zu finden sein. Ihr könnt sie aber auch hier herunterladen.

Eure Verbindungslehrer werden monatlich wechselnd dazu eine Sprechstunde anbieten.

 

Was sind eigentlich die Aufgaben eines Verbindungslehrers?

Beraten

  • Er berät die SMV und unterstützt sie bei der Erfüllung ihrer Aufgaben.
  • Er berät und informiert die Schüler bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben in rechtlichen Fragen (Verordnung, Notenverordnung, Erziehungs-  und Ordnungsmaßnahmen).

 Unterstützen

  • Er unterstützt auch einzelne Schüler bei persönlichen Problemen im schulischen oder im privaten Bereich, ggf. gemeinsam mit dem Beratungslehrer oder weiteren Beauftragten.
  • Er unterstützt nach Wunsch die SMV bei der Planung, Genehmigung und Organisation von Veranstaltungen.
  • Er kann bei der Herstellung und Herausgabe einer Schüler- und Abschlusszeitung beraten.

Vermittlung

  • Er vermittelt in Konfliktfällen; informiert sich gründlich über die Vorgänge bei allen Beteiligten und erläutert seine Rolle.
  • Er wirbt um gegenseitiges Verständnis und ist kein Richter, der versucht die Schuldfrage zu klären.
  • Er ist Berater und Vermittler, der versucht Möglichkeiten zu schaffen, damit die Beteiligten den Konflikt selber regeln können.
  • Gemeinsam mit Schülern und Kollegen erarbeitet er Lösungsmöglichkeiten, die auf der Basis partnerschaftlicher Kooperation und Kompromissbereitschaft aufbauen.