Tanzen macht Schule

15.-17.05.2018
GS/MS Aitrachtal begeht Tanztage

Bereits zum fünften Mal besuchte der Tanzlehrer Patrick Weißbrodt von der Tanzschule Seidl aus Straubing die tanzbegeisterten Schülerinnen und Schüler der Grund- und Mittelschule Aitrachtal im Rahmen der Tanztage. Organisiert von der Lehrerin Alexandra Budai, übten sich vom 15.-17. Mai 2018 die Mädchen und Jungen der 2.-8. Klasse in coolen Dance Moves.

Den Schwerpunkt legte der vielseitige Tanzlehrer auf den Hip Hop. Neben dem Einüben kurzer Choreografien und einigen Basics, informierte Patrick Weißbrodt die motivierten Kinder und Jugendlichen auch über die Geschichte dieses vor ca. 40 Jahren entstandenen Streetdance. Es handelt sich dabei um keinen eigenen Tanzstil, sondern um eine Zusammensetzung verschiedener Richtungen. Diese tragen so vielversprechende Bezeichnungen wie Waving, Locking oder Popping. Letzteres wurde zur Perfektion geführt durch den weltweit bekannten „Moonwalk“ von Michael Jackson. Seine kurzen und fesselnden Ausführungen belegte der Tänzer mit perfekten Kostproben. Damit nicht genug, forderte er die volle Konzentration seiner Gruppe bei der Einführung des „Tutting“. Das ist eine Abfolge verschiedener Handbewegungen, welche neben dem Bouncen (Tanzbewegung mit dem Körper), in Freestyles oder festen Choreografien integriert werden.

Letztlich konnte sich keiner der Teilnehmer der Tanztage den mitreißenden Schrittfolgen entziehen. Selbst der letzte Tanzmuffel verlor seine Scheu.

Angelika Ammer

Deutscher Klimapreis der Allianz Umweltstiftung